Frankreich ist mit einem Gesamtumsatz von 112 Milliarden Euro im Jahr 2020 der siebtgrößte Markt der Welt für den Online Handel. 40+ Millionen Online-Käufer:innen und einer Wachstumsrate des Online-Umsatzes von 15%, machen Frankreich zu einem der attraktivsten E-Commerce-Märkte der Welt. Als Online-Händler:in solltest Du also zweifellos erwägen, Dein Geschäft nach Frankreich auszuweiten. 

Eine der populärsten Möglichkeiten dafür ist dies über einen oder mehrere Online-Marktplätze zu tun. In diesem Blog haben wir einen Überblick über die Top 10 der beliebtesten Marktplätze in Frankreich im Jahr 2021 und einige Expertentipps für Dich zusammengestellt.

Was ist ein Online Marktplatz?

Um als Online-Marktplatz eingestuft zu werden, muss eine E-Commerce-Website zwei Hauptkriterien erfüllen:

  • Käufer:innen können die Produkte oder Dienstleistungen auf der Website oder in der App kaufen
  • Eine hohe Anzahl von Käufer:innen und Verkäufer:innen

Diese Definition eines Online-Marktplatzes schließt Preisvergleichsseiten aus, bei denen es nicht möglich ist, Produkte zu kaufen, ohne die Seite zu verlassen. Darüber hinaus gibt es viele verschiedene Arten von Marktplätzen, nämlich: B2B, B2C, C2C, horizontale, vertikale, produktbezogene und dienstleistungsbezogene Marktplätze.

Das Konzept eines Online-Einkaufszentrums aus einer Hand ist eine bequeme Option für Online-Käufer:innen und erfreut sich daher zunehmender Beliebtheit. Im Jahr 2020 wurden auf den 100 größten Marktplätzen unglaubliche 2,68 Billionen Dollar ausgegeben. Das entspricht mehr als 62% der insgesamt 4,29 Billionen Dollar, die weltweit online ausgegeben wurden. Da sie sehr leicht zugänglich und einfach zu nutzen sind, sind Online-Marktplätze für Einzelhändler:innen auch oft attraktiv, um in neue E-Commerce-Märkte zu expandieren.

Deine E-commerce Supply Chain Nachhaltiger

Überblick über die französische Online-Marktplatzlandschaft

Ähnlich wie im Vereinigten Königreich oder in Deutschland ist die französische E-Commerce-Marktplatzlandschaft durch die Dominanz von Amazon gekennzeichnet. Allerdings ist die Popularität von Online-Marktplätzen in Frankreich kein neues Phänomen. Der französische E-Commerce-Markt ist recht ausgereift und umfasst sowohl alteingesessene Akteure, die auf Online-Aktivitäten umgestiegen sind, als auch neue, schnell wachsende Unternehmen.

Nichtsdestotrotz ist der französische Markt recht attraktiv, insbesondere für Online-Marktplätze. Im Jahr 2020 gab es in Frankreich 120 Marktplätze. Nur ein Jahr später war diese Zahl auf 240 angestiegen, und da sind Dienstleistungsmarktplätze noch gar nicht mitgezählt.

Betrachtet man einige der öffentlich zugänglichen Daten, wird die Bedeutung der Online-Marktplätze in Frankreich noch deutlicher:

    • +44% der Verkäufe auf Marktplätzen zwischen Q1 2020 und Q1 2021.
    • 52% der französischen Verbraucher:innen ziehen es vor, auf einer einzigen Plattform einzukaufen, anstatt bei verschiedenen Online-Shops zu bestellen (YouGov-Studie).
    • Laut Gartner Predictions sollen bis Ende 2022 ¾ aller Online-Verkäufe über einen Marktplatz abgewickelt werden.
    • In Frankreich kauft die Mehrheit der sogenannten Millennials auf Marktplätzen ein (62%).

Was sind die beliebtesten Online Marktplätze in Frankreich?

Werfen wir einen Blick auf die beliebtesten Online-Marktplätze in Frankreich, gemessen an den monatlichen Besuchen. Die in dieser Übersicht verwendeten Daten stammen von Similarweb und aus einer Studie von ECN, die in der ersten Hälfte des Jahres 2021 veröffentlicht wurde.

#1 Top Online-Marktplatz in Frankreich: Amazon.fr

amazon marketplace

  • Besuche pro Monat in Frankreich: 165.7 Millionen
  • Produktkategorie: Generisch
  • Zielregion: Weltweit

Es ist keine Überraschung, dass Amazon den französischen E-Commerce-Markt wie in den meisten westlichen Ländern anführt. Der US-amerikanische E-Commerce-Riese zieht fast ⅓ des Traffics in der Kategorie "generische" Marktplätze und 15% in den E-Commerce Top 100 2021 an.

Hauptvorteil von Amazon:

Mit mehr als 300 Millionen gelisteten Produkten ist Amazon zweifelsohne der führende Marktplatz in Frankreich und der richtige Ort, um Deine Produkte jeglicher Art zu verkaufen. Der Verkauf auf der Plattform garantiert das Vertrauen der potenziellen Käufer:innen und viel Traffic.

#2 Top Online-Marktplatz in Frankreich: Cdiscount

Cdiscount marketplace

  • Besuche pro Monat in Frankreich: 51 Millionen
  • Produktkategorie: Generisch mit Schwerpunkt auf Elektronik und Möbel
  • Zielregion: Frankreich

Wenn man in Frankreich nach Elektronik- und allgemeinen Multimedia-Produkten sucht, ist Cdiscount in der Regel die Marke, an die man zuerst denkt. Der Online-Marktplatz ist hauptsächlich in Frankreich (und einigen anderen französischsprachigen Ländern) tätig und wird als Hauptkonkurrent von Amazon angesehen. Im Jahr 2020 belief sich der Umsatz von Cdiscount auf 2,2 Milliarden Euro, und 13.000 Händler:innen verkauften auf diesem Marktplatz.

Hauptvorteil von Cdiscount:

Cdiscount ist der zweitwichtigste Marktplatz und die drittwichtigste E-Commerce-Website in Bezug auf die Besucherzahlen in Frankreich. Mit mehr als 100 Millionen gelisteten Produkten ist Cdiscount der historische Akteur auf dem französischen E-Commerce-Markt, vor allem für Elektronik, und jetzt auch für Möbel.

#3 Top Online-Marktplatz in Frankreich: eBay

ebay marketplace

  • Besuche pro Monat in Frankreich: 38.6 Millionen
  • Produktkategorie: Generisch
  • Zielregion: Weltweit

Auch wenn eBay so etwas wie der älteste Akteur im französischen E-Commerce ist, profitiert der Marktplatz von einer riesigen monatlichen Anzahl an Besucher:innen und behauptet 5 Millionen aktive Käufer:innen zu haben. Hinzu kommt, dass heutzutage 80% der Verkäufe nicht auf Auktionen beruhen, was zeigt, dass die Plattform immer B2C-freundlicher wird. 

Hauptvorteil von eBay:

Ebenso wie Amazon vertrauen die französischen Verbraucher:innen eBay als einem der Pioniere im E-Commerce sehr. Darüber hinaus ist der Online-Marktplatz fast jedem Online-Shopper bekannt.

#4 Top Online-Marktplatz in Frankreich: AliExpress

Aliexpress marketplace

  • Besuche pro Monat in Frankreich: 32.7 Millionen
  • Produktkategorie: Generisch
  • Zielregion: Weltweit

And here comes John Cenaaaaa AliExpress! Dieser chinesische Marktplatz ist der Akteur, den man auf dem französischen Markt und insgesamt in allen westlichen Ländern im Auge behalten sollte. AliExpress will direkt mit Amazon konkurrieren. Die Zahl der einzelnen Besuche auf der Website ist zwischen dem ersten Halbjahr 2020 und dem ersten Halbjahr 2021 um 43% gestiegen. Darüber hinaus sind 62% aller Besuche Direktverkehr, was bedeutet, dass AliExpress als Marke immer bekannter und beliebter wird (46% bei Amazon).

Hauptvorteil von AliExpress:

AliExpress wird für immer mehr Online-Händler:innen zum "(Market)place to be". Es ist klar, dass die Popularität und Sichtbarkeit nicht nachlassen werden. Daher kann AliExpress auch ein guter Einstiegspunkt für grenzüberschreitende Verkäufe sein.

#5 Top Online-Marktplatz in Frankreich: Leroy Merlin

Leroy Merlin marketplace

  • Besuche pro Monat in Frankreich: 32.6 Millionen
  • Produktkategorie: Heimwerker- und Gartenbedarf
  • Zielregion: Weltweit

Leroy Merlin ist der führende Marktplatz für Heimwerker- und Gartenbedarf in Frankreich und Europa, weit vor ManoMano, Ikea oder Castorama. Um ein Bild zu zeichnen: Ein Umsatz von 7,9 Milliarden Euro im Jahr 2020 für den französischen Marktplatz spricht seine eigene Sprache.

Hauptvorteil von Leroy Merlin:

Zusätzlich zu seiner starken Offline-Präsenz (141 physische Geschäfte) verstärkt Leroy Merlin nun auch seine Online-Aktivitäten. Im Jahr 2020 wurden 7,5% des Gesamtumsatzes online erzielt, was eine enorme Steigerung gegenüber dem Vorjahr bedeutet (3,5% im Jahr 2019). Der Marktplatz profitiert von dem starken Vertrauen der französischen Kund:innen in die Marke Leroy Merlin sowie von dem Expertenimage.

#6 Top Online-Marktplatz in Frankreich: Vinted

Vinted marketplace

  • Besuche pro Monat in Frankreich: 28.6 Millionen
  • Produktkategorie: Mode und Accessoires
  • Zielregion: Weltweit

Vinted wurde 2008 in Vilnius, Litauen, gegründet und ist ein echtes Einhorn (also mehr als eine Milliarde Dollar Wert)! Auf dem französischen E-Commerce-Markt ist der Marktplatz sehr erfolgreich und wird von einer großen Zahl von Verbraucher:innen genutzt. So konnte Vinted im Jahr 2020 fast 25% des gesamten Online-Verkehrs in der Modebranche auf sich vereinen, während der zweitgrößte Anbieter, Zalando, im Durchschnitt bei 12% lag.

Hauptvorteil von Vinted:

Der Wert von Second-Hand-Mode wird bis 2025 auf 2,2 Milliarden Dollar geschätzt (Statista), und Vinted ist der Marktführer in Frankreich und Europa. Anfang 2021 zählte Vinted 37 Millionen Mitglieder:innen, von denen fast die Hälfte Franzosen und Französinnen waren. Abgesehen von seiner großen Beliebtheit ist der Marktplatz recht einfach zu bedienen und man kann eine starke Gemeinschaft aufbauen.

#7 Top Online-Marktplatz in Frankreich: Fnac.com

Fnac marketplace

  • Besuche pro Monat in Frankreich: 26.7 Millionen
  • Produktkategorie: Kulturelle und elektronische Produkte
  • Zielregion: Europa

Fnac ist eine der bekanntesten, wenn nicht sogar die bekannteste Marken für kulturelle Güter und Dienstleistungen in Frankreich. Im Jahr 2016 kaufte Fnac Darty (die 13. meistbesuchte E-Commerce-Website in Frankreich), um die Fnac-Darty-Gruppe zu bilden, einen der mächtigsten Akteure in diesem Sektor. Mit 44 Millionen Online-Besucher:innen pro Monat in Frankreich (2020) werden etwa 29% des Jahresumsatzes von Fnac (7,5 Milliarden Euro!) online erwirtschaftet.

Hauptvorteil von Fnac.com:

Der Verkauf auf diesem Marktplatz ist eine Garantie für die Sichtbarkeit, aber auch für das Vertrauen der Kund:innen. Wenn Du kulturelle Produkte wie z. B. Bücher verkaufst, ist dieser Marktplatz die perfekte Lösung.

#8 Top Online-Marktplatz in Frankreich: ManoMano

manomano marketplace

  • Besuche pro Monat in Frankreich: 19.2 Millionen
  • Produktkategorie: DIY, Gartenarbeit, Haushaltswaren, Handwerk
  • Zielregion: Europa

Dieser in Frankreich ansässige Nischenmarktplatz konzentriert sich hauptsächlich auf Garten-, Heimwerker- und Haushaltswaren im Allgemeinen. Er ist nicht nur auf dem französischen E-Commerce-Markt tätig, sondern bedient auch den deutschen, britischen, italienischen, belgischen und spanischen Markt. Zwischen 2019 und 2020 ist der Verkehr auf ManoMano um +45% gestiegen.

Hauptvorteil von ManoMano:

Der Hauptvorteil des Verkaufs über ManoMano ist der Ruf in seiner Nische. Das Vertrauen innerhalb der Community ist groß und die Besucher:innen des Marktplatzes haben durchschnittlich eine stärkere Kaufabsicht als beispielsweise die Besucher:innen von Amazon. Zusätzlich zu den 10 Millionen Referenzen auf der Website hat ManoMano eine Expertinnengemeinschaft namens Manodvisors aufgebaut.

#9 Top Online-Marktplatz in Frankreich: La Redoute

La Redoute marketplace

  • Besuche pro Monat in Frankreich: 16.9 Millionen
  • Produktkategorie: Mode und Heimtextilien
  • Zielregion: Europa

1837... das ist das Jahr, in dem La Redoute gegründet wurde, also ist es fast eine Untertreibung zu sagen, dass das Unternehmen ein Pionier ist. In den mehr als 180 Jahren seines Bestehens verlief nicht alles reibungslos für das Unternehmen, insbesondere der Übergang zum E-Commerce und die Entwicklung zu einem erfolgreichen Marktplatz. Im Jahr 2020 verzeichnete das Unternehmen jedoch einen Umsatz von 1 Milliarde Euro und ein erstaunliches Wachstum von 20%.

Hauptvorteil von La Redoute:

Wie Cdiscount profitiert auch La Redoute von seiner historischen Bedeutung und seinem Status auf dem französischen Markt. Außerdem kann der Marktplatz auf seine 10 Millionen Kund:innen und seine erfolgreiche Strategie für Secondhand- und nachhaltige Mode zählen.

#10 Top Online-Marktplatz in Frankreich: Veepee

Veepee marketplace

  • Besuche pro Monat in Frankreich: 16.1 Millionen
  • Produktkategorie: Generisch
  • Zielregion: Europa

Der französische Marktplatz wurde 2001 gegründet und hat ein sehr spezielles und erfolgreiches Geschäftsmodell. Veepee bietet nämlich Produkte in Form von Online-Flash- und Exklusivverkäufen an. Genauer gesagt, veranstaltet der Marktplatz Verkäufe mit Preisnachlässen von 50% bis 70% von Händler:innen nur für Mitglieder:innen. 

Hauptvorteil von Veepee:

Es gibt mehrere Vorteile des Verkaufs auf Veepee, wie die hohe Konversionsrate, die Sichtbarkeit und das Gefühl der Exklusivität oder die Anzahl der Nutzer:innen.

Welche Alternativen und Ergänzungen zu Online-Marktplätzen gibt es in Frankreich?

Online-Marktplätze sind eine hervorragende Möglichkeit, die ersten Schritte im Online-Handel zu unternehmen, den Umsatz im E-Commerce zu steigern oder in neue Märkte zu expandieren. Vor allem, wenn Du Dich auf eine bestimmte Branche konzentrierst. Dennoch hat auch der Betrieb eines unabhängigen Online-Shops einige Vorteile. Dazu gehören die folgenden Vorteile:

  • Größere Kontrolle über alle Prozesse
  • Flexible Kostenstruktur
  • Möglichkeit zur Markenbildung und zum Aufbau von Kundenbeziehungen
  • Möglichkeit zum Cross-Selling und Up-Selling
  • Abgrenzung vom Wettbewerb
  • Direkter Kontakt mit den Kund:innen
  • Mehr Einblicke in Kundendaten
  • Anpassbare Verpackungen
  • Fokus und Betonung auf nachhaltige Prozesse

7 Fulfillment Tips Für Mehr Erfolg Im E-Commerce

Wie können E-Commerce-Fulfillment-Unternehmen wie byrd helfen?

Dank Amazon und Co. ist eine optimierte Logistik mit schnellem und kostenlosem Versand im E-Commerce zu einer Selbstverständlichkeit geworden und viele Online-Shopper erwarten das gleiche Erlebnis in allen Bereichen. Das gilt auch für Online-Marktplätze in Frankreich, unabhängig von der Größe des Unternehmens oder des Marktanteils.

Für die meisten dieser Unternehmen ist es jedoch schlichtweg nicht möglich, ein vergleichbares Maß an Fulfillment auf kostendeckendem Niveau anzubieten.

Hier kommen die so genannten 3PLs (Third Party Logistics Provider) oder einfach Fulfillment-Unternehmen ins Spiel. Sie bieten Online-Händler:innen die Möglichkeit, die Logistik auszulagern, um mit den "Big Playern" auf Augenhöhe zu konkurrieren.

Durch automatisierte Fulfillment-Prozesse, von der Lagerung, Kommissionierung und Verpackung bis zum Versand, wird alles für Dich erledigt. Auch für eine effiziente Retourenlogistik ist gesorgt.

Außerdem sorgen optimierte Prozesse dafür, dass die Aufträge sofort bearbeitet werden und keine Zeit verloren geht. Der Versand von Millionen von Paketen verschafft Fulfillment-Unternehmen eine relativ große Verhandlungsmacht gegenüber den beliebtesten Paketzustellern in Frankreich und ermöglicht es ihnen, ihren Kunden wettbewerbsfähige Preise anzubieten.

online marketplaces in france

Darüber hinaus verfügen 3PL-Unternehmen wie byrd über viele verschiedene Lager, auf die Du Deinen Bestand aufteilen und zuweisen kannst. Dies verkürzt die Transportdistanz zu Deinen Kund:innen, was sowohl die Transportzeit als auch die Auswirkungen auf die Umwelt reduziert. Das Fulfillment-Netzwerk von byrd ist besonders für die grenzüberschreitende Logistik relevant, um die Nähe zu den Endkund:innen zu minimieren. Darüber hinaus profitierst Du bei saisonalen Spitzen oder anderen Engpässen von einer widerstandsfähigen und flexiblen Lieferkette.

Nicht zuletzt ist es mit einem solchen Partner auch möglich, individualisierte Verpackungen anzubieten und sich so von der Konkurrenz abzuheben. Mit individualisierbaren Verpackungen können D2C-Marken somit einen weiteren effizienten Marketingkanal nutzen und weiter am Markenaufbau arbeiten.

byrd macht all dies mit einem leistungsstarken Fulfillment-Netzwerk in Frankreich möglich. Darüber hinaus bieten wir durch Fulfillment-Standorte in den führenden europäischen E-Commerce-Märkten die Möglichkeit, schnell und einfach in andere europäische Länder vorzudringen und Online-Bestellungen effizient und einfach zu erfüllen.