Online Marktplätze sind für Online Händler:innen attraktive Verkaufskanäle, um die eigenen Produkte zu vertreiben. Sie sind außerdem oft der einfachste Weg, um neue Märkte zu bespielen und in neue Länder zu expandieren. Dabei ist es entscheidend die Eigenschaften der verschiedenen Verkaufsplattformen zu beachten. Darüber hinaus solltest Du über die Beliebtheit der jeweiligen Lösungen in den verschiedenen Märkten Bescheid wissen. Deshalb findest Du hier eine Liste der Top 10 Online Marktplätze in Italien.

Was sind Online Marktplätze?

Online Marktplätze sind E-Commerce Webseiten, die hauptsächlich durch 2 Faktoren charakterisiert werden: 

  • Online Shopper können den Kauf auf der Website oder in der App durchführen
  • Es gibt eine hohe Anzahl an Käufer:innen und Verkäufer:innen

Diese Definition eines Online Marktplatzes exkludiert Preisvergleichsseiten auf denen kein Kauf abgeschlossen werden kann.

Die steigende Beliebtheit solcher E-Commerce Plattformen ist ein weltweites Phänomen. Online Marktplätze verbinden den Komfort von zuhause aus einkaufen zu können mit der Produktauswahl eines riesigen Einkaufszentrums. Zudem erleichtern sie den Preisvergleich für Kund:innen. Das ist nicht immer optimal für Verkäufer:innen und trotzdem oft ein wichtiger Bestandteil der Vertriebsstrategie. Vor allem weil die Abwicklung etwa durch die Zusammenarbeit mit 3PL Unternehmen, immer einfacher und reibungsloser wird.

Italiens Online Marktplatz Landschaft

Wie in den meisten Ländern weltweit, dominieren Online Marktplätze auch in Italien den E-Commerce Markt. Dafür gibt es zahlreiche Gründe. So nennen ganze 50% der Italiener und Italienerinnen eine breite Produktauswahl als eines der entscheidenden Kriterien für ein gutes Kauferlebnis.

Nicht zuletzt aus diesem Grund wird der Italienische E-Commerce von Online Marktplätzen dominiert. Das größten Stück des Kuchens bekommen dabei die internationalen Platzhirsche Amazon und eBay ab. 

Etwas abgeschlagen finden sich dann heimische Marktplätze aber auch bekannte Plattformen, vorwiegend aus anderen westlichen Ländern wieder. 

Schauen wir uns also die Top 10 der beliebtesten Online Marktplätze in Italien an. Die Wertung wird dabei anhand der monatlichen Besuche Anfang 2022 festgelegt. Die Daten stammen von Similarweb.

Deine E-commerce Supply Chain Nachhaltiger

Die beliebtesten Online Marktplätze in Italien

Top Marktplatz in Italien #1: Amazon.it

 

amazon-marketplace-logo

  • Besuche pro Monat in Italien: 229 Millionen
  • Produktkategorie: Generalist
  • Zielregion: Weltweit

In Italien, wie in fast allen westlichen Ländern, ist Amazon der unangefochtene Champion unter den Online Marktplätzen. 229 Millionen Besuche bedeuten, dass Italiener:innen im Schnitt knapp 4 mal pro Monat die Website des US-Riesen besuchen (Alter, Internetzugang, etc. nicht berücksichtigt). Zudem sind die Zugriffe auf Amazon.com aus Italien in dieser Zahl nicht mit inbegriffen. Das macht Amazon.it zur fünftmeist besuchten Seite überhaupt in Italien.

Hauptvorteil von Amazon:

Der Hauptvorteil von Amazon als Online Marktplatz liegt auf der Hand und wird durch die hohe Besucherzahl bestätigt. Amazon ist der mit Abstand größte Besuchermagnet und die bekannteste E-Commerce Plattform in Italien. Käufer:innen vertrauen auf schnelle und günstige Lieferung und sichere Zahlungsmethoden. Als Verkäufer:in solltest Du Dich über Vorteile von FBA und FBM als Fulfillment Methoden informieren.



Top Online Marktplatz in Italien #2: eBay.it

ebay-marketplace-logo

  • Besuche pro Monat in Italien: 67.7 Millionen
  • Produktkategorie: Generalist
  • Zielregion: Weltweit

Mit knapp 68 Millionen Besuchen pro Monat ist eBay der erste Verfolger von Amazon, jedoch bereits weit abgeschlagen. Trotzdem ist die Plattform eine attraktive Option für Online-Händler:innen vieler Branchen.

Hauptvorteil von eBay:

Auch in eBay legen Online Shopper großes Vertrauen. Als Vorreiter in diesem Bereich ist der US-Amerikanische Online Marktplatz eine bekannte Instanz im E-Commerce. Durch eine verhältnismäßig hohe Anzahl an monatlichen Besucher:innen ist eBay also auch in Italien ein interessanter Verkaufskanal.

Top Online Marktplatz in Italien #3: Subito.it

subito logo marktplatz italien

  • Besuche pro Monat in Italien: 65.3 Millionen
  • Produktkategorie: Generalist
  • Zielregion: Italien

Subito.it wurde 2007 in Italien gegründet und ist mittlerweile der führende italienische Online Marktplatz. Auf der Plattform wird eine breite Spanne an Produkten angeboten. Dabei versucht sich Subito.it getreu seines Namens (subito = sofort) als schnelle Lösung für viele Produktwünsche zu positionieren.

Hauptvorteile von Subito:

Als meistbesuchter italienischer Marktplatz verfügt die Plattform über gesteigerte Sympathien bei heimischen Online Shoppern. Somit kann der Verkauf über diesen Marktplatz Deine Bemühungen zur Expansion nach Italien in vielen Fällen unterstützen.

Top Online Marktplatz in Italien #4: Zalando.it

 

zalando

  • Besuche pro Monat in Italien: 18.6 Millionen
  • Produktkategorie: Fashion
  • Zielregion: Europa

Das in Berlin ansässige E-Commerce Unternehmen Zalando wurde 2008 gegründet. Es ist Europas führender Marktplatz für Mode und Fashion. Als Zalando Händler:in musst Du über eine eigene Website verfügen und kostenlosen Versand und Retouren anbieten.

Hauptvorteil von Zalando:

Zalando gilt als junger und vergleichsweise “cooler” Marktplatz. Es ist die führende Plattform in der Fashion-Nische und sollte daher von allen Händler:innen in diesem Bereich als (zusätzlicher) Verkaufskanal in Betracht gezogen werden.

Top Online Marktplatz in Italien #5: ManoMano.it

manomano-marketplace-logo

  • Besuche pro Monat in Italien: 10.3 Millionen
  • Produktkategorie: DIY, Gartenarbeit, Haushaltswaren, Handwerk
  • Zielregion: Europa

Der in Frankreich ansässige Nischenmarktplatz ManoMano belegt den zweiten Platz unter den Marktplätzen, die sich nicht auf eine breite Produktpalette konzentriert. Vielmehr gilt ManoMano als eine beliebte Anlaufstation für Händler:innen und Käufer:innen in Bereichen wie Gartenarbeit, Haushaltswaren, Handwerk und DIY. Neben seiner starken Präsenz in Italien ist die französische Plattform wenig überraschend auch im französischen E-Commerce Markt stark vertreten. Außerdem ist sie unter anderem in Deutschland, Belgien, Spanien und Großbritannien eine etablierter und trotzdem wachsender E-Commerce Player.

Hauptvorteil von ManoMano:

Der Hauptvorteil des Verkaufs über ManoMano ist der Ruf in seiner Nische. Das Vertrauen innerhalb der Community ist groß und die Besucher:innen des Marktplatzes haben durchschnittlich eine stärkere Kaufabsicht als beispielsweise die Besucher:innen von Amazon. Zusätzlich zu den 10 Millionen Referenzen auf der Website hat ManoMano eine Expertinnengemeinschaft namens Manodvisors aufgebaut.

Top Online Marktplatz in Italien #6: Ibs.it

ibs logo marktplatz italien

  • Besuche pro Monat in Italien: 7.6 Millionen
  • Produktkategorie: Bücher
  • Zielregion: Italien

Ibs.it gilt als Vorreiter für den E-Commerce in Italien und wurde 1998 als Online-Buchladen gegründet. 2010 war IBS auch das erste italienische Online Unternehmen, das E-Books verkaufte. Während heute viele der verkauften Produkte digital sind, werden noch immer physische Bücher, DVDs, Videospiele und Spielzeug verkauft.

Hauptvorteil von IBS:

Die Vorreiterrolle für den italienischen E-Commerce führt dazu, dass IBS als etablierter italienischer Online Player wahrgenommen wird. Solltest Du also planen Produkte aus diesem Bereich in Italien zu verkaufen, könnte IBS genau das Richtige für Dich sein. 

Guide Zum Grenzüberschreitenden E-Commerce in Der Europäischen Union

Top Online Marktplatz in Italien #7: ePrice.it

e price logo marktplatz italien

 
  • Besuche pro Monat in Italien: 3.8 Millionen
  • Produktkategorie: Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte
  • Zielregion: Italien

Mit 3.8 Millionen Besuchen gehört ePrice.it zu den wichtigsten nationalen Marktplätzen in Italien. Verkauft werden vorwiegend technische oder elektronische Produkte und Haushaltsgeräte.

Hauptvorteile von ePrice:

Wie ibs.it profitiert auch ePrice.it am italienischen Online Markt davon, eine heimische Lösung zu sein. Durch zeitlich begrenzte Rabattaktionen werden viele kaufwillige Italiener:innen auf die Website gelockt. 

Top Online Marktplatz in Italien #8: Etsy.com

etsy-marketplace-logo

  •  Besuche pro Monat in Italien: 3.1 Millionen
  • Produktkategorie: Basteln, Geschenke & Kunst
  • Zielregion: Weltweit
 

Etsy ist eine der international aufstrebendsten E-Commerce Plattformen. So führt der Nischenmarktplatz etwa das Verfolgerfeld der Top Online Marktplätzen in UK, hinter den US-Riesen Amazon und eBay, an.

Hauptvorteile von Etsy:

Zu den größten Vorteilen von Etsy zählt die gemeinschaftliche Community. Außerdem verfügt der amerikanische Online Marktplatz über eine vergleichsweise transparente Preisstruktur.

Top Online Marktplatz in Italien #9: Privalia.com

privalia logo online marktplatz italien

  • Besuche pro Monat in Italien: 2.1 Millionen
  • Produktkategorie: Mode & Fashion
  • Zielregion: Italien, Spanien, Südamerika
 

Privalia.com wurde in Barcelona gegründet und bedient vorwiegend den italienischen und spanischsprachige E-Commerce Märkte. Privalia wurde 2016 für $560 Millionen vom französischen Online Marktplatz VeePee (damals vente-privee) gekauft. Mit mehr als 2 Millionen Besuchen pro Monat in Italien gehört der Online Modeshop definitiv zur relevanten Gruppe der Online Marktplätze.

Hauptvorteile von Privalia:

Privalia genießt einen guten Ruf im Online Handel. Durch starke Rabatte auf Markenprodukte, oft verbunden mit Flash-Sales, gilt es als preiswerter Marktplatz. Vor allem wenn Du Deine Fashion Produkte in Italien und Spanien vertreiben möchtest, könnte diese Plattform genau das Richtige für Dich sein.

Top Online Marktplatz in Italien #10: ventis.it

ventis logo marktplatz italien

  •  Besuche pro Monat in Italien: 650.000
  • Produktkategorie: Mode & Fashion
  • Zielregion: Italien

Ventis.it hat zwar weniger als eine Million Besuche pro Monat, trotzdem ist es in Italien eine relevante Verkaufsplattform für Mode und Fashion. Dabei liegt beinahe der gesamte Fokus auf dem heimischen Markt.

Hauptvorteile von Ventis:

Ventis.it ist ein vorwiegend in Italien bekannter Marktplatz. Er verfügt über ein breites Angebot an Fashion und Mode für Frauen, Männer und Kinder jeden Alters. Zielst Du also auf italienische Käufer:innen ab, ist ein Verkauf über Ventis.it vielleicht einen Versuch wert. 

7 Fulfillment Tips Für Mehr Erfolg Im E-Commerce

Alternative oder Ergänzung zu Online Marktplätzen in Italien

Es ist kein Geheimnis, dass der Verkauf über Online Marktplätze in vielen Fällen ein vergleichsweise einfacher Weg ist, Produkte auf die Bildschirme zahlreicher Online Shopper zu bekommen. Gerade bei der Expansion in neue Märkte kann das eine gute Strategie sein um Fuß zu fassen. Jedoch haben eigenständige Online Shops einige entscheidende Vorteile gegenüber Amazon und Co.

Zu diesen Vorteilen gehören unter anderem:

  • Größere Kontrolle über sämtliche Prozesse
  • Möglichkeit zur Markenbildung
  • Differenzierung von der Konkurrenz (dadurch ist der Preis nicht mehr der einzige Verkaufsfaktor)
  • Direkter Kontakt mit Kund:innen
  • Aufbau von Beziehungen mit Kund:innen (Wiederkehrende Kund:innen)
  • Möglichkeit zum Aufbau von Kundenlisten
  • Möglichkeit von Cross-Selling und Up-Selling
  • Mehr Daten
  • Flexible Kostenstruktur
  • Individualisierbare Verpackungen (je nach Logistik Set-up & Partner)
  • Fokus auf und Hervorhebung von nachhaltigen Prozessen

Aus diesem Grund ist in vielen Fällen eine Kombination aus eigenständigen Online Shops und den zusätzlichen Verkauf über Marktplätze die beste Lösung. 

Wie Fulfillment Unternehmen wie byrd helfen können

Eine der größten Stärken von Marktplätzen ist in vielen Fällen die Logistik. Kund:innen können sich auf einen schnellen Versand verlassen und Händler:innen können sich entspannt zurücklehnen oder sich auf andere Bereiche fokussieren. Dafür sind viele Verkäufer:innen bereit, verhältnismäßig große Anteile an den Umsätzen abzugeben und die eigene Markenbildung zu depriorisieren. Fragt man schließlich Kund:innen wo sie ein Produkt gekauft haben, antworten die meisten mit “bei Amazon” oder ähnlichem. Dass dahinter tausende verschiedene Händler:innen stecken wissen Viele gar nicht und so wird der Preis zum Hauptverkaufsargument.

Du kannst aber bei vielen Online Marktplätzen Deine Produkte listen und trotzdem die Logistik selbst übernehmen oder an Deine Fulfillment Partner auslagern - damit also das beste aus beiden “Welten” verbinden. Fulfillment Unternehmen wie byrd erlauben Dir, Deine Logistik auszulagern und dabei trotzdem Deine Brand in den Vordergrund zu stellen. So kannst Du etwa eigene Verpackungsmaterialien verwenden oder diese mit Deinem Logo und ähnlichem versehen lassen.

Damit hast Du einen Ansprechpartner und profitierst trotzdem von mehreren Verkaufskanälen.

byrd verfügt dabei über ein starkes und wachsendes Fulfillment Netzwerk in Europa. Dazu gehören unter anderem Lagerhäuser in Italien, Deutschland, Frankreich, UK, den Niederlanden und Österreich. Damit kannst Du alle relevanten Märkte der EU und darüber hinaus schnell und effizient beliefern.

byrd_Verpacken