Die Stärkung des Vertrauens zwischen Deinen Kund:innen und Deinem Unternehmen ist heutzutage von größter Bedeutung. Umso mehr, als Online-Betrug und der Diebstahl persönlicher Daten während der Pandemie exponentiell zugenommen haben. Nach Angaben der Federal Trade Commission (FTC) beliefen sich die Kosten durch Betrug allein im Jahr 2021 auf über 5,8 Milliarden US-Dollar und waren die am zweithäufigsten von Verbraucher:innen gemeldete Kategorie. 

In diesem Bezug berichtete die Zeitung El País, dass die Betrugsfälle während der Pandemie um 70% zugenommen haben. Diese Situation ist zweifellos alarmierend, insbesondere für Online-Händler:innen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Dein Unternehmen über die richtigen digitalen Zertifikate, URLs und Vertrauenssiegel verfügt, um das Vertrauen zwischen Deinen Kund:innen und Deinem Unternehmen zu stärken.

In diesem Artikel werden wir uns besonders auf die Bedeutung von digitalen Zertifikaten und Vertrauenssiegeln konzentrieren und zeigen wie sie Dir entscheidende Vorteile bringen können.

 

Was ist ein digitales Zertifikat?

Digitale Zertifikate bieten Sicherheit für Deine Website. Sie helfen Dir, glaubhaft zu erklären, dass Deine Website die Sicherheits- und Datenschutzanforderungen erfüllt, um persönliche Daten zu schützen. 

Wenn Deine Kund:innen Deine Website betreten, findet ein Austausch von Informationen statt. Von grundlegenden Informationen wie dem Ort, von dem aus sie Deine Seite besuchen, bis hin zu ihren Kontodaten. Du wirst zustimmen, dass der Schutz der Daten Deiner Besucher:innen von größter Bedeutung ist. Wenn Du es also richtig machst, kannst Du eine sichere Navigation einrichten. Das ist wichtig für Dein Unternehmen um nicht zu sagen, die Grundlage für das Bestehen Deines Online Unternehmens.

 

Datenschutz ist eine Priorität, aber es gibt noch mehr

Sicherlich ist es wichtig, dass Du alle persönlichen Daten Deiner Kund:innen schützt, aber weißt Du, dass digitale Zertifikate und Vertrauenssiegel Dir auch die folgenden Vorteile bringen können?

  • Verschlüssle die persönlichen Daten Deiner Kund:innen und verhindere so, dass Hacker auf sie zugreifen können.

  • Überprüfe die Authentizität Deiner Website.

  • Sie helfen Dir, eine sichere Verbindung zum Server aufrechtzuerhalten. 

  • Improve SEO 

  • Immer mehr Unternehmen beschreiten heute den Weg der Nachhaltigkeit. Ein digitales Zertifikat, das Dein Interesse an einem umweltfreundlicheren Verhalten zeigt, könnte Deinen Umsatz steigern.



Hat HTTPS oder HTTP einen Einfluss auf die Sicherheit meiner Website?

Ja, wenn das digitale SSL-Zertifikat aktiviert ist (wir werden weiter unten darüber sprechen), wird das HTTPS-Protokoll aktiviert. Kurz gesagt: Wenn Deine URL mit HTTPS beginnt, bietet das Sicherheit und gibt Besucher:innen die Gewissheit, dass Deine Website keine betrügerischen absichten verfolgt.

Dies ist für Google sehr wichtig, denn seit 2018 und der Veröffentlichung von Chrome 68 markiert der gängige Browser alle HTTP-Seiten als "nicht sicher", was Du natürlich vermeiden solltest, wenn Du möchtest, das Online Shopper Deiner Website vertrauen und einen Kauf tätigen.

Screenshot 2022-05-24 at 13.18.29Welche Arten von Zertifikaten gibt es?

Das am weitesten verbreitete und in der Welt des E-Commerce wohl unverzichtbare Verfahren ist Secure Sockets Layer (SSL), aber auch einige Nachhaltigkeit Zertifikate haben sich durchgesetzt. 

1.  SSL Zertificate: Dieses Zertifikat verschlüsselt alle personenbezogenen Daten und trägt dazu bei, dass sie sicher über das Internet übertragen und nicht von Dritten eingesehen werden können.  

E-Commerce Unternehmen verwenden es, um ihren potenziellen Käufer:innen zu vermitteln, dass ihre Einkäufe auf ihrer Website sicher sind. Es gibt drei Arten von SSL-Zertifikaten.
  • Domain Validation (DV):wird für kleine Websites und persönliche Blogs verwendet. Sie validiert die Vertrauenswürdigkeit der betreffenden Website.
  • Organization Validated (OV):wird von Websites mittelständischer Unternehmen und Online-Shops verwendet. Sie bestätigt die physische Existenz des Unternehmens und seine Zuverlässigkeit. 
  • Extended Validation (EV): Große Unternehmen und Online-Shops mit hohem Umsatzvolumen zählen meist auf dieses Zertifikat, da es die höchste Sicherheitsstufe darstellt.

Sobald Du dieses Zertifikat auf Deiner Website aktivierst, wird das HTTPS-Sicherheitsprotokoll in Deiner URL erscheinen und Du wirst vermeiden, dass Google Deine Website als nicht sicher einstuft. 

Wie kann ich ein SSL-Zertifikat erhalten?

Du kannst es kostenlos erhalten und einrichten, oder es gibt viele Websites, die dir dabei helfen können. Einige von ihnen haben interne Vorteile, aber der Erhalt des SSL-Zertifikats selbst ist kostenlos. Kosten fallen lediglich an, wenn Du zusätzlichen Service benötigst. Hier sind einige Möglichkeiten, wo Du das Zertifikat erhalten kannst: 

  • Google My Business
  • Du kannst dies tun, indem Du Deine Website von einer benutzerdefinierten Domain wie Blogger einrichtest
  • Mit einem externen Anbieter wie z.B.:
    - Bluehost (WordPress)

    - Shopify
    - Squarespace 
    - Weebly
    - Wix

2FSC® certified: Hast Du Dich bereits dafür entschieden, ein umweltbewusstes Unternehmen zu sein? Willkommen im grünen Team! Eine Zertifizierung, die Dir dabei helfen wird dies erfolgreich zu kommunizieren, ist das FSC®-Zertifikat. Es bescheinigt, dass die Materialien in Deinen Paketen aus nachhaltigen Materialien hergestellt sind. Nicht nur das, sondern auch, dass sie aus sicher bewirtschafteten Wäldern stammen. 

Mehr dsarüber erfährst Du hier.

3. Zuverlässigkeitssiegel: Es handelt sich praktisch um ein Logo, das von einer privaten Institution vergeben wird. Jede Institution hat andere Anforderungen. Einige von ihnen konzentrieren sich auf bestimmte Sektoren, und andere haben verschiedene Arten von Standards und Anforderungen zu erfüllen. Siegel sind für Online Nutzer:innen ein Zeichen der Sicherheit. Wenn Du also ein beliebtes Siegel hast, wird es sofort ein Gefühl des Vertrauens erzeugen. 

Zusammenfassung: 

Deine Kund:innen sind das wichtigste Kapital Deines Unternehmens. Denn, Dein Umsatz hängt davon ab, dass Du ihnen einen optimalen und risikolosen Service bieten. Dies hilft Dir, einen guten Ruf und ein Vertrauensverhältnis aufzubauen. Wenn Du in der Lage bist, die Daten Deiner Käufer:innen zu schützen, zeigt das, dass Dir deren Sicherheit am Herzen liegt. Ebenso zeigt es, dass Du Dein Unternehmen auf die richtige Art und Weise wachsen lassen willst, ohne dabei die Privatsphäre der Besucher:innen zu gefährden. 

Wie bereits erwähnt, gibt es viele Siegel und Zertifikate, mit denen Du das Vertrauen Deiner Kundschaft stärken kannst. Die Preise hängen von den jeweiligen Institutionen ab, was sie abdecken, was sie anbieten usw. Es gibt aber auch viele, die kostenlos sind. Wichtig ist jedenfalls, dass Du recherchierst, welches Siegel oder Zertifikat für Dein Unternehmen das Beste ist. Eines ist aber sicher: Wenn Du weiter wachsen willst, ist der Schutz und die Sicherheit Deiner Kund:innen ein Muss.